DFG Projekt ÖkoNet

Entwurf und Bewertung neuer Mechanismen für das Internet der Zukunft 
- Neue Paradigmen und ökonomische Aspekte

Die Bedeutung des Internets in wirtschaftlichen und sozialen Bereichen hat in den vergangenen Jahren stark zugenommenen. Da die ökonomischen und sozialen Aspekte bei der Entwicklung des Internets in den 70er Jahren jedoch keine Rolle gespielt haben, stößt das heutige Internet mehr und mehr an seine Grenzen durch nicht vorhersehbare Probleme und Interessenskonflikte zwischen Netz- und Dienstanbietern. Als Beispiel sei die kostengünstige Verkehrslenkung zwischen Netzanbietern genannt, die zur verminderten Qualität bei der Übertragung von Multimediainhalten führen kann. 

Das Gesamtvorhaben hat das Ziel, die Verbesserung existierender und den Entwurf neuer Internetmechanismen zu unterstützen. Dazu wird die Anwendbarkeit der Designprinzipien Economic Traffic Management (ETM) und Design for Tussle (DfT) systematisch für entsprechende Anwendungsfälle bewertet. Es werden existierende und zukünftige Internet-Mechanismen anhand der zugrunde liegenden technischen und ökonomischen Aspekte in einer Kartographie verortet. Hierbei muss insbesondere ein holistisches Modell des technischen Systems entwickelt werden, welche die unterschiedlichen und oft gegenläufigen Ziele der Stakeholder berücksichtigt. So ist ein Endnutzer beispielsweise an einem guten Videoerlebnis interessiert, während ein Internetzugangsanbieter (Internet Service Provider, ISP) geringe Kosten etwa durch die Videodaten verursachten Inter-Domain-Verkehr anstrebt. Anhand dieser Kartographie kann ein Einblick in den Einfluss von ökonomischen Aspekten auf den Entwurf technischer Mechanismen gewonnen werden. Insbesondere stellen wir einen Leitfaden zur Verfügung, anhand dessen für ein gegebenes Szenario und zugrundeliegendem Anwendungsfall als Designprinzip ETM oder DfT empfohlen wird, wobei in einem interativen Prozess die Erkenntnisse durch Leistungsbewertung und systematische Betrachtung einfließen.

Das Projekt wird zusammen mit Prof. Phuoc Tran-Gia, Universität Würzburg, Institut für Informatik, Lehrstuhl für Kommunikationsnetze durchgeführt.

Homepage: DFG Projekt ÖkoNet